Dubrovnik

Dubrovnik

Die Stadt Dubrovnik [ˈdubrɔ̞ːʋnik], früher als Republik Ragusa bekannt (lateinisch Rausium später Ragusium, italienisch und deutsch Ragusa), ist eine Stadt im südlichen Kroatien an der Adria. Die Stadt wird aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung und der jahrhundertelangen politischen Sonderstellung oft auch als „Perle der Adria“ und „Kroatisches Athen“ bezeichnet. Im Jahr 1979 wurde die gesamte Altstadt von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Dubrovnik ist heute der Verwaltungssitz der Gespanschaft Dubrovnik-Neretva (kroatisch Dubrovačko-neretvanska županija) und Sitz der katholischen Diözese Dubrovnik. Die Stadt hatte bei der Volkszählung 2011 42.615 Einwohner. Die Mehrheit der Bevölkerung stellen mit 90,34 % die Kroaten. Daneben gibt es noch einige Serben und Montenegriner, Bosniaken, Albaner sowie eine kleine jüdische Gemeinschaft. Die Stadt Dubrovnik war eines der Zentren in der Geschichte der Entwicklung der kroatischen Sprache und Literatur. Zahlreiche bedeutende kroatische Dichter, Künstler, Gelehrte, Mathematiker und Physiker stammen aus dieser Stadt. Dubrovnik kann heutzutage auch als ein kulturelles Zentrum Kroatiens bezeichnet werden.

Jahrhundertelang war Dubrovnik eine unabhängige Stadtrepublik, die Handelsbeziehungen mit großen Teilen Südosteuropas und mit dem Mittelmeerraum unterhielt. Neben dem Namen der Stadt wird immer noch der Leitspruch „Libertas“ (lat. Freiheit) hervorgehoben. Heute findet sich diese Bezeichnung unter anderem im Motto der Dubrovniker Festspielwochen für Musik und Theater. Berühmt ist auch der legendäre Ausspruch, als die Osmanen die Stadt einnehmen wollten, der von einem ausgeprägten und zukunftsweisenden Freiheitsverständnis der Einwohner zeugt. Die Dubrovniker (kroat. Dubrovčani) bekannten sich zu den Worten ihres Dichters Ivan Gundulić: „Non bene pro toto libertas venditur auro“ (deutsch: „Für alles Gold in dieser Welt werden wir unsere Freiheit nicht verkaufen.“) Quelle: Wikipedia


 Für alles Gold der Welt würde ich meine Freiheit nicht verkaufen 

Das sehe ich übrigens genau so 😉

Seit frühester Kindheit bin ich nach Kroatien im Urlaub ans Meer gefahren und schon aufgrund meiner erblichen Vorbelastung fühle ich mich dem Land doch ein wenig verbunden. Fast jedes Jahr war eine Andere Küstenstadt an der Reihe und in über 10 Jahren habe ich somit einige der Schönheiten des Landes an der Adria gesehen. Dubrovnik zählte bis lang noch nicht dazu, was ich unbedingt nach holen muss vor allem in Anbetracht der Bilder die ich für diesen Beitrag verwende. Ob es für dieses Jahr in Frage kommt ist leider fraglich. Es steht leider noch jede Menge Arbeit vor der Tür. Aber vielleicht nächste Jahr. 🙂

Bilderserie Reiseziel Dubrovnik 

Die Altstadt von Dubrovnik

Vico Italia

View of Stradun street in old Dubrovnik. Croatia.


Die Kathedrale Sv. Gospa (Maria Himmelfahrt). Der Legende nach ist Richard Löwenherz nach einem Schiffbruch im Jahr 1192 bei der Rückkehr vom 3. Kreuzzug in der Nähe der Stadt Dubrovnik gestrandet und hat aus Dankbarkeit die Kirche gestiftet. Nach dem Erdbeben von 1667 wurde die Kirche im barocken Stil neu erbaut. (Südliche Altstadt)

Cathedral - the Assumption of the Virgin Mary. Dubrovnik


 

Mali Ston harbor on Peljesac peninsula

 

Der Strand Banje ist der bekannteste Strand in Dubrovnik und gehört zu den schönsten Stränden der Welt. Der spektakuläre Blick auf die Stadtmauern von Dubrovnik und die Insel Lokrum ist einzigartig. Außer dem Kieselstrand und der hervorragenden Wasserqualität ist hier alles für einen sportlichen, erholsamen oder vergnügsamen Urlaub geboten.  

Old town and the beach, Dubrovnik Croatia

 


Einfach nur Traumhaft und dazu noch eine Menge Historischer Background und grandiose Sehenswürdigkeiten.

Na mal sehen ob es diese Jahr klappt?! 


Interessante Links für den Urlaub in Dubrovnilk:

Booking.com

Trivago.at

Valamar.com

Expirience.Dubrovnik

Tripadvisor.at

 

Historisches Über Dubrovnik

Wikipedia Dubrovnik


 

Buy VIp2

 Mehr Infos findest du hier im Artikel des AM Magazins


Veröffentlicht von

Dan

Ich bin die Person die hinter dem AM Magazin steht. Ich bin 34 Jahre, und Vater von 2 tollen Kindern. Sport hat mir in meinen Leben sehr viel gegeben und mich zu dem gemacht wer ich heute bin. Beruflich habe ich immer versucht mich selbst zu verwirklichen, auch wenn ich dabei ab und an Fehltritte getätigt habe. ...Diese Seite ist noch in Bearbeitung. Meine Web Page: https://arbeitundmobbing.com/ Mein Privater Blog: http://mensworldreport.wordpress.com/ Meine AboutMe Page: http://about.me/danpl

9 Gedanken zu „Dubrovnik“

  1. Wir waren letztes Jahr dort. Auf jeden Fall eine Reise wert. Allerdings lagen von den 10 größten Kreuzfahrtschiffen der Welt gefühlt fünf im Hafen und entsprechend viel war los. Frühs bis 10 und ab 18 Uhr wirds aber wieder ruhiger.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja das ist der Nachteil an der Menge an Touristen die sich jetzt zusammenfinden. Das hat sich in den letzen Jahren sehr verändert. Ich kenne das noch ein wenig anders. Naja ist jetzt eben so 🙂

      Gefällt mir

        1. Da muss wahsscheinlich selbst noch ein wenig Nachhilfe nehmen, weil der Begriff „bugartsche“ ist mir nicht bekannt. Ich bin mir aber ziemlich sicher das es etwas lieb gemeintes ist 🙂

          Gefällt 1 Person

          1. Ich weiß es auch nicht genau. Sie meinte sie würde das sagen weil Simmi so dunkel ist. Ich habe aber nicht verstanden ob es Zigeunerin oder Bulgarien oder etwas ganz anderes heißt. Sie ist sehr alt meine Nachbarin und als ich es nicht verstand gab ich auf.

            Gefällt 1 Person

Gib deinen Senf dazu ;-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s